Benutzerspezifische Werkzeuge
Home :: Archiv :: Presse :: Presse zu Erste Frauen-Champions-League
— abgelegt unter:
Archiv :: Pressemitteilung :: 21.05.2010
  Download Artikel senden
Potsdamer Turbinen schreiben nicht nur Fußballgeschichte, sondern auch Frauengeschichte

Zum Gewinn der ersten Frauen-Champions-League durch den 1.FFC Turbine Potsdam gegen Olympique Lyon schreibt die Brandenburger Europaabgeordnete Elisabeth Schroedter, Vizepräsidentin des Ausschusses für Beschäftigung und Soziale Angelegenheiten den Turbinen in ihrem Glückwunschschreiben:

 

„Ich gratuliere Ihnen zu Ihren großartigen Leistung, dem historischen Erfolg und dem wunderbaren Spielabend, den Sie Europa und der Welt gestern geboten haben. Sie haben nach einem unglaublich spannenden Fußballspiel mit diesem Sieg nicht nur Fußballgeschichte geschrieben, sondern auch Frauengeschichte. Denn Sie haben mit diesem Spiel das Tor der deutschen Medienwelt für den Frauenfußball geöffnet. Noch vor wenigen Jahren wurden europäische Spitzenspiele im Frauenfußball nur bei „Europaport“ übertragen. Selbst, wenn Spitzenteams des deutschen Frauenfußballs bei Spitzenspielen dabei waren, nahmen die Sportsendungen der deutschen Medien kaum Notiz davon. Mit diesem Spiel und ihrem Sieg haben Sie sich jedoch in die Herzen der Fußballfans gespielt und gezeigt, dass Frauen genau so unvergessliche Fußballabende dem Publikum bieten können, wie Männer. Sie haben damit einen maßgeblichen Beitrag zu Chancengleichheit und zum Abbau von Diskriminierung von Frauen im Fußball geleistet. Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Sport gehört zu den europäischen Grundwerten und muss deshalb endlich auch anerkannt und gelebt werden. Ich hoffe und wünsche mir und Ihnen, dass das Tor in der Medienwelt jetzt offen bleibt und auch in Zukunft Duelle von so starken Frauenmannschaften einen gleichberechtigten Platz in den Sportmedien haben werden. Denn auch Ihre Gegnerinnen haben ein beeindruckendes Fußballspiel gezeigt.“

 

In der ersten Frauen-Champions-League der Geschichte in Getafe (Spanien) schlug der 1.FFC Turbine Potsdam im Finale Olympique Lyon durch einen 7:6-Sieg im Elfmeterschießen.

 

Artikelaktionen