Benutzerspezifische Werkzeuge
Home :: Newsletter :: Sondernewsletter zur 2. Europäischen Sommeruniversität in Frankfurt (Oder) und Slubice

Sondernewsletter zur 2. Europäischen Sommeruniversität in Frankfurt (Oder) und Slubice

Sondernewsletter zur 2. Europäischen Sommeruniversität in Frankfurt (Oder) und Slubice
Elisabeth Schroedter Newsletter Header

Sondernewsletter zur 2. Europäischen Sommeruniversität in Frankfurt (Oder) und Slubice


Liebe Freundinnen und Freunde,

Morgen startet die 2. Grüne Europäische Sommeruniversität der Fraktion Greens/EFA in der europäischen Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Slubice. Bis Sonntag machen wir aus den beiden Städten eine große grüne Ideenwerkstatt.

Wer von Euch dabei sein will, ist herzlich eingeladen. Ihr könnt auch für einzelne Tage kommen und Euch vor Ort anmelden. Die elektronische Anmeldung ist jetzt geschlossen. Weitere Informationen zur Anmeldung findet Ihr am Schluss des Newsletters.

Für all jene, die nicht nach Frankfurt (Oder) und Slubice kommen können, besteht die Möglichkeit, über meine Homepage oder Facebook dabei zu sein. Auf meiner Homepage werdet Ihr Videos und Fotos finden, die Euch Eindrücke von der Sommeruni und meinen Workshops geben.

Am Donnerstag bin ich beim Workshop „Trans-Borders“, der sich zwischen Kommunalpolitik und großen europäischen Fragen bewegt. Wir debattieren darin die zukünftige Verkehrsverbindung zwischen Frankfurt (Oder) und Slubice. Eingeladen ist die Bürgerinitiative Pro Tram, die sich für eine Straßenbahnverbindung einsetzt. Ich unterstütze diese Initiative seit langem.

Meine Workshops zu "Think Social - Die soziale Dimension europäischer Politik“ und zu „Grüne Jobs und Gute Arbeit“ finden am Samstag statt. Die Unterlagen werdet Ihr von der Homepage herunterladen können.

Ebenfalls am Samstag könnt Ihr mich im Gespräch mit Rob McCulloch von der Blue Green Alliance (BGA)* aus den USA live im Green-New-Deal-Café erleben oder Euch auf meiner Homepage informieren.

Ich freue mich, dass unter den zahlreichen prominenten Gästen auf der Sommeruni auch der belarussische Autor Alhierd Bacharevic zu uns kommt. Er liest aus seinem ersten Roman.

Mit besten Vor-Sommeruniversitäts-Grüßen

Elisabeth Schroedter

 

* Die BGA ist eine Allianz aus Umweltschützer/innen und Gewerkschafter/innen.

Elisabeth Schroedter im Netz

Das Bild zeigt die Stadtbrücke von Frankfurt/Oder am Abend. Die Sonne scheint auf die Brücke mit ihren letzten Abendstrahlen.
Quelle: Peter Kretschmer / pixelio.de

Vor Ort

Die grenzüberschreitende Straßenbahn Frankfurt/O.-Slubice braucht EU-Förderung! Wird es klappen?

Ich setze mich seit Jahren für eine neue Tram zwischen Frankfurt mit Slubice ein und unterstütze die Initiative vor Ort. Lange stieß dieses Projekt auf riesige Vorbehalte. Jetzt hat eine Studie gezeigt: Es ist eine Investition in die Zukunft. Aber sie braucht auch finanzielle Förderung. Auf der Sommeruni werden wir über das Straßenbahn-Projekt und seine Finanzierung zu Thema im Workshops "Trans-Border" sprechen. Der Workshop findet am Donnerstag, den 8.11. um 17 Uhr in Frankfurt./O. statt.

Mehr >>>


Jugendliche protestieren sitzend auf einem Platz. Mit Klebeband sind Wege aufgezeichnet, die von anderen Menschen beschritten werden.
Quelle: Lucas Deve/flickr.com

Vor Ort

Jugendaufstände in den Städten Europas: Junge Menschen brauchen Jobs und Perspektiven

Junge Menschen protestieren in ganz Europa aus der Angst, die Krise nimmt ihnen die Zukunft. Die Krise verschärft soziale Ungleichheiten. Das trifft die junge Generation besonders hart. Nationale und Europäische Politiker/innen haben die Verantwortung, der jungen Generation Perspektiven zu öffnen, ihnen unabhängig von sozialer Herkunft Zugang zu Bildung und zu Arbeit zu ermöglichen. Das und mehr hier in einem Radiointerview zu den Londoner Jugendprotesten.

Mehr >>>


Belarussischer Autor mit Lesung auf der 2. Sommeruniversität von Greens/EFA in Frankfurt(Oder) dabei.
Quelle: Alhierd Bacharevic

Vor Ort

Alhierd Bacharevic aus Belarus liest auf der Sommeruni aus seinem Roman 'Die Elster auf dem Galgen'

Alhierd ist ein junger Autor im Hamburger Exil. Er kann nicht mehr in seinem Land Leben, weil der Diktator Lukaschenka in Belarus keine kritische Literatur duldet. Ich habe die Möglichkeit, ihn auf der Sommeruni in Frankfurt/O.-Slubice auf der Lesung am Samstag 10.9., 18.45 Uhr vorzustellen. "In circa fünf Minuten ist sie tot." So schroff eröffnet er seinen Roman „Die Elster auf dem Galgen“ über eine junge Frau, die zu einer loyale Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes des Tyrannen wird.

Mehr >>>


Hinweise zur Anmeldung auf der Sommeruniversität

Eine Anmeldung ist vor Ort möglich. Wenn Ihr für alle vier Tage kommt, bezahlt Ihr 70€ bzw. unter 26-Jährige nur 50€. Ihr könnt auch an einzelnen Tagen dabei sein. Dann bezahlt Ihr für den Donnerstag 12€ bzw. 8€. Am Freitag und Samstag kostet es jeweils 33€ bzw. 22€. Eine Teilnahme beim Abschluss am Sonntag ist für alle kostenfrei.




Elisabeth Schroedter Mitglied des Europäischen Parlaments, Fraktion Die Grünen/EFA
Vizepräsdentin des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

Parlement Europeen
60 Rue Wiertz
B - 1047 Bruxelles
Tel. +32-2-28 45234
Fax +32-2-28 49234
elisabeth.schroedter@europarl.europa.eu
Regionalbüro
Platz der Republik 1
D - 11011 Berlin
Tel. +49-30-22771508
Fax +49-331-20077988
info@elisabeth-schroedter.de
BürgerInnenbüro
Jägerstr. 18
D - 14467 Potsdam
Tel. +49-331-7048510
Fax +49-331-20077988
info@elisabeth-schroedter.de


Artikelaktionen