Benutzerspezifische Werkzeuge
Home :: Presse :: Presse zum Welt-Aids-Tag 2011
Pressemitteilung :: 30.11.2011
  Download Artikel senden
Europaabgeordnete: Aids-Aufklärung braucht viele Helfende

Zum morgigen Welt-Aids-Tag 2011 verteilen viele Freiwillige rote Schleifen. Das ist das Zeichen, mit dem für die Immunschwächekrankheit HIV/Aids sensibilisiert und für die Solidarität mit den Betroffenen geworben wird. Zahlreiche Organisationen wie die Aidshilfe Potsdam und der Verein positiv wohnen e.V. werben unter dem Motto „Positiv zusammen leben. Aber sicher!“ mit vielen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen auf Brandenburger Straßen. Dazu sagt die Brandenburger Europaabgeordnete und Vizepräsidentin des Ausschusses für Beschäftigung und Soziale Angelegenheiten im Europäischen Parlament Elisabeth Schroedter:

 

„Von Brüssel aus möchte ich den freiwilligen Helfern und Helferinnen danken, die seit einer Woche auf den Straßen rote Schleifen verteilen, um über die Risiken von Aids aufzuklären. Aber nicht nur das: Sie setzen sich damit vor allem für die Anerkennung der Würde der Menschen ein, die Aids haben. Aids zerstört nicht nur deren Körper, sondern vor allem deren sozialen Kontakte. Hervorheben möchte ich die Konzertreihe Welt-Aids-Tag Brandenburg 2011 on Tour des Verein positiv wohnen e.V., der mit dieser Reihe Aufklärung und Musik verbindet und dadurch ein leicht zugängliches Angebot schafft.

Die Landesregierung darf sich nicht auf die ehrenamtliche Tätigkeit der freiwilligen Aktivisten und Aktivistinnen verlassen. Auch sie muss ihren Beitrag leisten und innovative Projekte wie den Welt-Aids-Tag on Tour wenigstens finanziell unterstützen. Denn Gesundheitsaufklärung ist ihre Aufgabe.

Auch ich werde an diesem Tag im Europaparlament in Brüssel die rote Schleife tragen. Denn ohne ein gesamtgesellschaftliches Engagement kann HIV/Aids nicht effektiv eingedämmt werden. Deshalb bin ich gerne Schirmherrin der Konzertreihe des Vereins positiv wohnen e.V. geworden.“

 

Hintergrund:

Der Schwerpunkt des diesjährigen Welt-Aids-Tags ist die Teilhabe HIV-positiver Menschen an der Gesellschaft und zu Fragen um Leben mit HIV/Aids, um Akzeptanz, Familie, Arbeit, aktiv sein und das Überleben an sich. Dazu ist der Verein positiv wohnen e.V. in der Zeit vom 26. November bis zum 1. Dezember mit einer Konzertreihe Welt-Aids-Tag on Tour in drei Brandenburger Städten unterwegs. Der Verein Aidshilfe Potsdam wird am 1. Dezember Rote Schleifen in der Potsdamer Innenstadt verteilen und um Spenden für HIV/Aids Betroffene werben.

Artikelaktionen

Parlamentarische Tätigkeiten

Vize-Präsidentin

im Ausschuss für Beschäftigung und soziale
Angelegenheiten (EMPL)


Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für
Regionale Entwicklung (REGI)
 und Genderbeauftragte


Stellvertretendes Mitglied im Sonderausschuss für die mittelfristige Finanzplanung in der EU (SURE)


Mitglied in der Delegation für Beziehungen zu Belarus


Mitglied der Delegation der parlamentarischen
Versammlung EURO-NEST


Stellvertretendes Mitglied in der Delegation im
Ausschuss für parlamentarische Kooperation EU-Moldova



 

Presse Fotos

Laden Sie aktuelle Portraitfotos von mir für die redaktionelle Verwendung herunter.

Mehr >>>

 


© Michael Grabscheit /pixelio.de

Presse Infos

Erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit. Lesen Sie meine Kurzbiografie oder sehen Sie alles auf einen Blick. 

Termine

01.07.2014 :: Homepage
Mandatsende
Mein Mandat als Mitglied des Europäischen Parlaments endet. Diese Seite ist noch für einige Zeit als Archiv erreichbar.

Pressefotos

Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
<<<   1/4   >>>