Benutzerspezifische Werkzeuge
Home :: Presse :: Presse zur ESF-Abstimmung
Pressemitteilung :: 20.11.2013
  Download Artikel senden
Europäischer Sozialfonds: Fonds fördert erstmalig Armutsbekämpfung und Bildung

Heute hat das Europäische Parlament in Straßburg das Verhandlungsergebnis für die Verordnung des Europäischen Sozialfonds (ESF) 2014-2020 zwischen dem Europäischen Parlament und der litauischen Ratspräsidentschaft mit breiter Mehrheit unterstützt.

Elisabeth Schroedter, Vizepräsidentin des Beschäftigungsausschusses und Mitglied des Verhandlungsteams für den ESF von den Grünen/EFA, sagt dazu:

 

„Die neue ESF-Verordnung ist ein großer Erfolg des Parlaments. Wir haben dafür gesorgt, dass der ESF in Zukunft einen breiten Ansatz der Armutsbekämpfung unterstützt, der Chancengleichheit und Teilhabe an der Gesellschaft umfasst und nicht allein die direkte Integration in den Arbeitsmarkt fördert. Gegen den Widerstand der Mitgliedstaaten haben wir erreicht, dass mindestens 20 Prozent des ESF für Armutsbekämpfung reserviert werden. Für Deutschland bedeutet das, dass die Fördergelder sich nicht nur auf die Programme der Bundesagentur für Arbeit reduzieren, sondern dass die Bundesländer die Möglichkeit haben, beispielsweise Projekte der Sozialen Stadt breit zu fördern.

Gleichzeitig kann der ESF im Bildungsbereich eingesetzt werden. Denn ESF-Gelder sollen den Mitgliedsstaaten dabei helfen, mit vorbeugenden Maßnahmen die Schulabbrecherquote zu senken. Damit können inklusive Schul- und Kindergartenprojekte mit qualifiziertem Personal ausgestattet werden. Mit diesem bereiten Förderansatz ist es möglich, endlich die Vererbung von Armut, die in Deutschland immer mehr zunimmt, wirkungsvoll zu durchbrechen. Ich hoffe sehr, dass die Bundesländer diese neuen Möglichkeiten der EU intensiv nutzen und innovative Sozialprojekte unterstützen.“

 

 

Artikelaktionen

Parlamentarische Tätigkeiten

Vize-Präsidentin

im Ausschuss für Beschäftigung und soziale
Angelegenheiten (EMPL)


Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für
Regionale Entwicklung (REGI)
 und Genderbeauftragte


Stellvertretendes Mitglied im Sonderausschuss für die mittelfristige Finanzplanung in der EU (SURE)


Mitglied in der Delegation für Beziehungen zu Belarus


Mitglied der Delegation der parlamentarischen
Versammlung EURO-NEST


Stellvertretendes Mitglied in der Delegation im
Ausschuss für parlamentarische Kooperation EU-Moldova



 

Presse Fotos

Laden Sie aktuelle Portraitfotos von mir für die redaktionelle Verwendung herunter.

Mehr >>>

 


© Michael Grabscheit /pixelio.de

Presse Infos

Erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit. Lesen Sie meine Kurzbiografie oder sehen Sie alles auf einen Blick. 

Termine

01.07.2014 :: Homepage
Mandatsende
Mein Mandat als Mitglied des Europäischen Parlaments endet. Diese Seite ist noch für einige Zeit als Archiv erreichbar.

Pressefotos

Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
Elisabeth Schroedter
<<<   1/4   >>>